Geschichte - la Ticinella Rheinfelden

la Ticinella
Ehemals Freihof, seit 1898
Direkt zum Seiteninhalt
Geschichte
Das im Jahre 1898 errichtete Haus ist ein typischer Vertreter der historischen Architektur der Jahrhundertwende. Es wurde in Auftrag gegeben von einem Herr Wäckerli, der in dem Haus ein Restaurant und eine Weinhandlung führte, unter dem Namen FREIHOF. Die vom Sohn Wäckerlis übernommene Liegenschaft wurde 1960 an die Salmenbrauerei verkauft und kam 1976 in die Hände des heutigen Besitzers, Familie Alois und Myrtha Peng, und wird seither als Restaurant La Ticinella geführt.


Postkarte aus dem Jahr 1902
Holzstich

Gemälde Viktor Hottinger
aus dem Jahr 1983

Aquarell  Dieter Görner
aus dem Jahr 2013
Zurück zum Seiteninhalt